Planung für Speichersysteme sinnvoll?

Auf die optimale Erhöhung der Unabhängigkeit und die sinnvolle Nutzung von Speichersystemen haben mehrere Faktoren maßgeblichen Einfluss:

  • der Stromverbrauch im Gebäude und dessen Verteilung über den Tag und das Jahr
  • der Ertrag und damit die Größe der Photovoltaikanlage und die Größe des Speichersystems.

Ist der Speicher zu groß, kann er häufig nicht geladen werden, ist er zu klein, ist der Nutzen gering. Deshalb muss man unter Berücksichtigung aller erforderlichen Parameter das passende Speichersystem planen. Im Privatbereich sind dabei in der Regel Standardlastprofile ausreichend.

Bei größeren Verbräuchen, zum Beispiel in Gewerbe oder Landwirtschaft, wird der Verbrauch vor Ort über mindestens 16 Tage gemessen und dann mit diesem kundenspezifischen Lastprofil geplant.